Kategoriefarben: Über uns "blue"
Mit dem Pfarrmagazin civitas geht die Kirchengemeinde neue Wege, um Menschen mit ihren Botschaften zu erreichen. Das Magazin greift eine bunte und abwechslungsreiche
Themenvielfalt auf, die im Umfeld der Stadtteile des Gemeindegebietes von Bedeutung sind. Hierbei steht der Mensch und das Geschehen im Veedel im Vordergrund.
Ein jeweils wechselndes Leitthema bildet den Rahmen für die inhaltliche Gestaltung. Dieses Leitthema wird aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.
 
Durch eine spannende Mischung aus Interviews, Berichten, Meinungsbildern und Bildstrecken formt das Magazin seinen bunten und vielseitigen Charakter und spricht durch die moderne Gestaltung und Themenvielfalt sowohl die Menschen an, die in den Stadtteilen Buchheim, Buchforst und Mülheim leben, als auch die Menschen, die in den Veedeln zu Besuch sind und mehr über das Leben auf der rechten  Rheinseite erfahren möchten.
civitas erscheint zwei Mal im Jahr jeweils zu Fronleichnam und zu Weihnachten. Das Magazin ist kostenlos und wird an unterschiedlichen Stellen in den Veedeln für die Leser
ausgelegt und verteilt.
 

Standardmäßig wird das Magazin in den sieben Kirchen und sechs Kindertagesstätten der Kirchengemeinde zur kostenlosen Mitnahme ausgelegt. Hinzu kommen Auslegestellen auf dem Gemeindegebiet. Hierzu zählen ausgewählte Cafés, Geschäfte, Jugendzentren und Orte, an denen das Leben in der Gemeinde pulsiert.
civitas erscheint in unterschiedlichen Auflagen.

 

In der letzten Ausgabe unseres Pfarrmagazins civitas starteten wir die neue Rubrik "Rückmeldungen". Für die neue Ausgabe von civitas, die zu Weihnachten erscheinen wird, rufen wir Sie nun auf, uns Ihre ganz persönliche Sicht auf ganz unterschiedliche Themen in unserer Gemeinde und unseren Veedeln zu schildern. 

Dieser Beitrag kann die Form einer Stellungnahme zu einem gewissen Thema einnehmen, Lob oder Kritik äußern, er kann eine Meinung widerspiegeln oder eine ganz eigene Geschichte erzählen. 

Wir möchten Ihnen mit dieser neuen Rubrik die Möglichkeit bieten, sich thematisch einzubringen, Ihre Gedanken mit uns und den Leser*innen von civitas zu teilen und so Ihre Ideen zu kommunizieren. 

Schreiben Sie uns gerne an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir sind gespannt, welche Geschichten Sie erzählen.

Liebe Grüße
Ihr Redaktionsteam

Foto:  iiierlok_xolms, Quelle: stock.adobe.com

Ausgabe 05, Weihnachten 2019

„Sage mir, was Du isst, und ich sage Dir, wer Du bist!“ Ob „öko“, vegan oder Hausmannskost, kein anderer menschlicher Lebensbereich ist so stark ideologisch besetzt wie das Essen. Lebensmittel ohne Pestizide, am besten aus der Region, die Tierhaltung artgerecht und alles ohne Plastik …, die Messlatte der Verbraucher ist hoch.

Weiterlesen: Brotzeit – Gerechtigkeit statt Opfer
Seite 1 von 2

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.