Kategoriefarben: Caritas "red"

Denn bevor ich mich wirklich in jemand anderen einfühlen kann, muss ich mich zuerst in mich selbst einfühlen können. Wenn ich mich, auch mit meinen Schwächen, selbst erkenne und annehme, kann ich den Anderen ebenfalls in seinem Sosein annehmen.

Unsere Kleiderstube „Jacke wie Hose“ ist ab sofort in Buchforst an St. Petrus Canisius zu finden. Der Erfolg steht und fällt immer mit den Menschen, die hinter einer Sache stehen.

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein” – Dieser Spruch wird häufig und in unterschied- lichstem kontext zitiert. die caritas-arbeit in der Gemeinde setzt auch genau hier an. Neben der materiellen Not vieler Menschen besteht eine soziale Armut, die in prekären Lebenssituationen begründet ist. Hier setzen wir als Kirchengemeinde an. Eine zentrale Säule bildet dabei die Lebensmittelausgabe, die eben viel mehr bereit hält, als Lebensmittel.

Foto: Silke Grimm

Seit mehr als 10 Jahren laden wir am Heiligabend Menschen ein, diesen Tag in Gemein-schaft zu verbringen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Firmlingen unserer Pfarr-gemeinde. Sie ist ein wichtiger Teil unserer gemeindlichen Caritasarbeit geworden.

Sozialangebote

Lebensmittelausgaben
Mit Caritas-Sprechstunde:
St. Mauritius: 
Di.: ab 15:00 Uhr
St. Antonius: 
Do.: ab 15:00 Uhr
Kleiderstuben 
Jacke wie Hose
Eulerstrasse 2 
51065 Köln
Mo. 10.00 – 13.00 Uhr,
Mi.: 15.00 –18.00 Uhr
 

Lindenecke St. Antonius
Tiefentalstr. 38
51063 Köln-Mülheim
Öffnungszeiten: 
Do.: während der Lebensmittelausgabe

Caritas-Zentrum
Adamsstr. 15 
51063 Köln
0221 / 68 00 25 0
Offene Sozialsprechstunde: 
Mo.: 9.00 – 12.30 Uhr
Mi.: 13.00 – 15.30 Uhr
 
Kölsch Hätz
Adamsstr. 15 
51063 Köln
0221 / 9 67 02 38
Mo.: 10.00 – 12.00 Uhr

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.