Einmal im Monat treffen wir uns zur Meditation.Wir sind Menschen aus unterschiedlichen religiösen und spirituellen Traditionen.

So können wir unsere Übung beschreiben: es geht darum, die Aufmerksamkeit von den Handlungsimpulsen des Alltags ab- und nach innen zu wenden. Achtsam, gelassen und liebevoll verweilen wir im Wahrnehmen dessen, was uns dabei begegnet - wir selbst, so wie wir uns jetzt gerade vorfinden.

Dies ist ein Weg des „Hören-Lernens“, der Verbindung stiftet!

Dazu helfen: inhaltliche Impulse | Sitzen in Stille | achtsames Gehen | respektvolles Hören auf einen Text aus den Hl. Schriften | wertschätzender Austausch in der Gruppe.

Auch wenn Sie bisher keine Meditationserfahrung haben, sind Sie eingeladen, teilzunehmen!

Ort: Kirche St. Antonius, Tiefentalstr. 38, 51063 Köln - Nebeneingang an der linken Kirchenseite

Information: Beate Bleck 017692654506

Die nächsten Termine: 14.9. - 5.10. - 16.11. - 14.12.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem kath. Bildungswerk, dem Ashram Jesu und ReligonsForPeace statt.

https://bildung.erzbistum-koeln.de/bw-koeln/

https://ashram-jesu.de

https://www.religionsforpeace.de

Text und Fotos: B. Bleck 

Gruppierungen im Veedel

Kurzprofile der mit der Kirchengemeinde verbundenen Gruppierungen

CAJ (Christliche Arbeiterjugend) Schäl Sick

Jugendzentren

kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands)

Tips der Redaktion

Marktcafé im Stadtteilzentrum in Köln-Buchforst

Mittwochs und samstags – immer zu den Markttagen in Buchforst – laden verschiedene Gruppierungen des „Runden Tisches Buchforst“zum Frühstück ins Stadtteilzentrum ein. Von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr gibt es dort die Möglichkeit, die schweren Einkaufstaschen abzustellen, und bei netten Gesprächen zu kleinen Preisen Kaffee zu trinken und auch zu frühstücken.

Jeder ist herzlich willkommen!


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.