Heute gibt es adventlichen Apfelkuchen mit Kokosblütenzucker und Walnüssen und einen wärmenden alkoholfreien Punsch. Da schmeckt man Tee mit weihnachtlichen Gewürzen und Orange.

 Max und Gabi von ‚wir im Nordquartier‘ und Carola und Beate von der Kirchengemeinde zaubern für die wartenden Gäste der Lebensmittelausgabe ein wenig Adventsstimmung auf den kühlen Kirchplatz. Das einladend gestaltete Fahrradmobil lockt auch die Zögernden näher zu treten.
„Was muss ich denn bezahlen“ diese sorgenvolle Frage hören wir öfter und sind froh, sagen zu können „Sie sind eingeladen!“
Dann sehen wir ein Lächeln und die Menschen greifen gerne zu. Und B. bestätigt mit Tränen in den Augen „Einen Weihnachtsmarktbesuch können wir uns doch gar nicht leisten. Danke, dass ihr uns das heute schenkt.“
Max hat seinen Globus mitgebracht. Da können wir leicht Gespräche anknüpfen und miteinander staunen, aus wie vielen verschiedenen Ländern wir stammen.

Als die Lebensmittelausgabe beginnt, sind Kuchen und Punsch alle.
Wir packen das Fahrradmobil zusammen und spülen und sind uns einig:
Das hat richtig Freude gemacht und am nächsten Donnerstag stehen wir wieder hier!

kokosbluetenzucker 2

kokosbluetenzucker 3

 

kokosbluetenzucker 4

Gruppierungen im Veedel

Kurzprofile der mit der Kirchengemeinde verbundenen Gruppierungen

CAJ (Christliche Arbeiterjugend) Schäl Sick

Jugendzentren

kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands)

Tips der Redaktion

CARLsGARTEN

Marktcafé im Stadtteilzentrum in Köln-Buchforst

Mittwochs und samstags – immer zu den Markttagen in Buchforst – laden verschiedene Gruppierungen des „Runden Tisches Buchforst“zum Frühstück ins Stadtteilzentrum ein. Von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr gibt es dort die Möglichkeit, die schweren Einkaufstaschen abzustellen, und bei netten Gesprächen zu kleinen Preisen Kaffee zu trinken und auch zu frühstücken.

Jeder ist herzlich willkommen!


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.