Pfarrnachrichten
advent calendar 11432 1280 Text

Ort: St. Antonius, Tiefentalstr. 40, 51063 Köln-Mülheim,
Datum/Zeit: 28.04.24 von 18:00 bis ca. 19:30 Uhr
Veranstalter: Pastoralgruppe Kirche St. Antonius Mal.Gast.Sein

»Ich suchte in Tempeln, Kirchen und Moscheen. Das Göttliche aber fand ich in meinem Herzen.«

Dieses Wort vom islamischen Mystiker Dschal Ad-Din Ar Rumi ist für uns eine Orientierung: Wir wollen das Verbindende in den Religionen und spirituellen Traditionen feiern. Wir wissen um die Unterschiede und schätzen sie wert.
In dieser Feier versammeln wir uns um eine Mitte voll Licht.
Licht ist in vielen Kulturen und Religionen ein Ausdruck für Gott, für das Göttliche. Was Licht ist, lässt sich nicht genau sagen. Je nach Experiment beschreibt die Physik es als Teilchen oder als Welle. Mit der göttlichen Wirklichkeit, mit Gott, ist es vergleichsweise ebenso. Sie lässt sich nicht fassen, aber wir können uns ihr nähern.
Wichtig ist uns das andächtige Schweigen, mit dem wir hören, wenn jemand aus seiner/ihrer heiligen Schrift liest. Wir spüren die Schönheit und die Wahrheit, die uns darin begegnen.

Die nächste Feier findet statt
am Sonntag, den 28. April 2024, um 18 Uhr
in der Kirche St. Antonius, Tiefentalstr. 40

(KVB U4 oder Bus 151/152 bis zur Haltestelle ›Mülheim Berliner Str.‹)

Seien Sie herzlich willkommen!
Sr. Gertrud Smitmans OFM, Eva-Maria Voßnacke, Markus Häussermann, Regine Klein

mal.gast.sein
Eine meditative Feier für Menschen
aus verschiedenen religiösen
und spirituellen Traditionen

 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.