Liebe Mitglieder der Pfarrgemeinde,

seit vielen Wochen prägt die Coronapandemie unser Leben, gesellschaftlich, kirchlich, beruflich und privat. Viele Dinge verändern sich durch oder mit Corona.
So auch in unserer Pfarrgemeinde. Neben den pastoralen und liturgischen Veränderungen haben gerade auch die sechs Kindertagesstätten unserer Pfarrei aufgrund vieler behördlicher Bestimmungen erfahren, wie sie von der Coronakrise geprägt werden.

Gleichzeitig finden aber auch sog. ‚natürliche Veränderungen‘ statt, z.B. im Team der Mitarbeitenden.
Der natürliche Wechsel vieler Kinder im Sommer in Richtung Schule, der Anfang neuer Kinder und deren Familien in den Kindertagesstätten wird von den Erzieherinnen und Erziehern und ihrer jeweiligen Leitung organisiert und begleitet. Viele dieser Mitarbeitenden unserer Kitas stehen für diese Aufgabe Jahr um Jahr bereit. Wir sind dankbar, dass wir in den Kindertagesstätten ein sehr gutes Angebot der Familienpastoral in unserer Pfarrei haben. Kinder werden mit christlichem Werteverständnis erzogen und so ins Leben hinein begleitet. Religionspädagogische Themen kommen im Kita-Alltag wie selbstverständlich vor.

Bei den Mitarbeitenden gibt es in diesem Sommer große Veränderungen:
Martina Scherzer (Kitaleitung in St. Petrus Canisius) und Gerlinde Linke (Kitaleitung in Liebfrauen) beenden ihre aktive berufliche Mitarbeit.

Frau Linke begann als Berufspraktikantin 1975 in der KiTa Liebfrauen, in der sie später die Leitung übernahm.
Ebenso als Berufspraktikantin begann Frau Scherzer 1978 ihren Dienst in der KiTa St. Petrus Canisius und übernahm 1998 die Leitung der Einrichtung.

Beide Leiterinnen prägten ‚ihre‘ Einrichtung auf ihre jeweilige Art, gaben ihr ein erkennbares Profil und eine persönliche Atmosphäre.

Zusätzlich verlassen die langjährigen Erzieherinnen Simone Hofmann, Moni Krebber und Ulla Schwadorf die Kita Liebfrauen und nehmen neue Aufgaben an anderer Wirkungsstätte wahr oder gehen in den Ruhestand.
Stefanie Schwarz, kommissarische Leitung der Kita St. Antonius, wechselt als Leitung in die Kita Liebfrauen und übergibt an Werner Mohrs die kommissarische Leitung in St. Antonius. Sarah Faßbender wird Leiterin der Kita St. Petrus Canisius.

Bei den scheidenden Leitungen und Mitarbeitenden bedanken wir uns an dieser Stelle für die überaus engagierte, motivierende und ermutigende Arbeit sehr herzlich und wünschen ihnen für den weiteren Lebensweg die Erfahrung von Gottes reichem Segen.
Den neuen Leitungen wünschen wir einen guten Start und freuen uns auf eine gelingende Zusammenarbeit.

Für die Pfarrei und das katholische Familienzentrum Pfarrer Stefan Wagner und Gemeindereferent Ralf Steiner


Kindertagesstätte St. Antonius

Leitung: Stefanie Schwarz (komm.)
Don-Bosco-Straße 1
51063 Köln
Tel. 0221 / 6470849
E-Mail: kita.antonius@clemens-mauritius.de
Internet: Erzbistum

Kindertagesstätte Herz Jesu

Leitung: Petra Hardt
Schleiermacherstraße 14
51063 Köln
Tel. 0221 / 96702 - 40
E-Mail: kita-herzjesu@clemens-mauritius.de
Internet: Erzbistum

Kindertagesstätte Liebfrauen

Leitung: Gerlinde Linke
Adamsstraße 17
51063 Köln
Tel. 0221 / 96702 - 50
E-Mail: kita.liebfrauen@clemens-mauritius.de
Homepage: https://kita-liebfrauen.clemens-mauritius.de

Kindertagesstätte St. Mauritius

Leitung: Jörg Dumke
Caumannsstraße 14
51065 Köln
Tel.: 0221 / 697560
Fax: 0221 / 6920624
eMail: kita.mauritius@clemens-mauritius.de
Internet: Erzbistum 

Kindertagesstätte St. Petrus Canisius

Leitung: Martina Scherzer
Kopernikusstraße 160
51065 Köln
Tel.: 0221 / 96702 - 60
Fax: 0221 / 96702 - 61
eMail: kita.petruscanisius@clemens-mauritius.de
Internet: Erzbistum

Kindertagesstätte St. Theresia

Leitung: Karen Potthast (komm.)
An St. Theresia 8
51067 Köln
Tel.: 0221/96702 - 70
eMail: kita.theresia@clemens-mauritius.de 
Internet: Erzbistum

Die Kindertagesstätten bilden zusammen mit der Kindertagesstätte des SKM in Buchforst das  Katholische Familienzentrum St. Clemens und Mauritius


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.